Admin

Informationen zum Autor

Angemeldet seit: 13. August 2012

Aktuelle Beiträge

  1. Neu: Ren Dhark „Weg ins Weltall“ Band 67 u.a. — 14. Februar 2017
  2. Neu: Hauptsache Gesund! — 24. März 2016
  3. Neu: Ren Dhark Band 58 — 18. November 2015
  4. Erschienen: NOVA 23 — 29. Juni 2015
  5. DSFP-Nominierungen — 15. März 2015

Liste der Autorenbeiträge

Neu: Ren Dhark „Weg ins Weltall“ Band 67 u.a.

Es sind zwei neue REN DHARK-Bücher erschienen:

REN DHARK „Weg ins Weltall“ Band 67 unter dem Titel „Rebellen gegen die Friedensstifter“:

Ömer Giray hat endlich eine erste heiße Spur, wo er seine vermisste Kollegin Liv Sanders finden könnte. Alles sieht nach einer Entführung aus, doch der GSO-Agent läuft Gefahr, in eine Falle zu geraten. Währenddessen kommen Chris Shanton, Arc Doorn und Amy Stewart in der Galaxis Voktar mit dem äußerst fremdartigen Volk der Woniozell in Kontakt. Dabei erfahren sie etwas aus der Geschichte dieser Sterneninsel und hören das erste Mal von den Rebellen gegen die Friedensstifter…

Weitere Infos beim Verlag: http://www.hjb-shop.de/ren-dhark/weg/67.htm

REN DHARK „Unitall“ Band 33 unter dem Titel „Iondrus Suche“ von Jan Gardemann:

Gegen Ende des Jahres 2070 ist es den freien Bürgern New Yorks gelungen, Teile der Infrastruktur der einstigen Weltmetropole wieder instandzusetzen. Obwohl anarchistisch ausgerichtet, blüht und gedeiht ihr Gemeinwesen. Iondru, dessen Auftauchen und Wirken diese Entwicklung überhaupt erst möglich gemacht hat, ist dennoch seit einiger Zeit von einer inneren Unruhe befallen. Die Frage nach seiner Herkunft – und damit verbunden auch nach seiner Bestimmung – treibt ihn um. Und so kommt es zu Iondrus Suche…

Weitere Infos beim Verlag: http://www.hjb-shop.de/ren-dhark/unitall/33.htm

Neu: Hauptsache Gesund!

Wir wiesen ja bereits auf das bevorstehende Highlight MediKon One hin.

Aktuell erschienen ist die Anthologie zur Ausschreibung zur Convention: „Hauptsache Gesund!“

41 bekannte und weniger bekannte deutsche Autoren nähern sich dem Thema „Medizin der Zukunft“ auf frappierend unterschiedliche Art und Weise. Herausgeber dieser Anthologie des SFCD ist Ralf Boldt.

Das Buch ist ab sofort erhältlich als Paperback (knapp 400 Seiten für knapp über 10 Euro) oder digital (EUR 5,49) überall, wo es E-Books gibt. Ab 1.9. (also nach der Convention) gibt es auch eine limitierte Hardcover-Ausgabe.

Weitere Infos beim Verlag.

 

Neu: Ren Dhark Band 58

In der Serie „Ren Dhark“ ist ein neuer Titel erschienen:

Band 58 der Haupt-Serie „Weg ins Weltall“ unter dem Titel „Götter der Niapave“:

Die Bedrohung für die Wächter ist vorerst gebannt, sodass sich Ren Dhark wieder dem drängenden Problem des Miniuniversums widmen kann. Momentan hat die Besatzung der POINT OF jedoch keinen Anhaltspunkt, wo sie die Suche nach den benötigten Hinweisen, wie mit dieser Gefahr umgegangen werden muss, fortsetzen soll. Da taucht ein weiteres Mal der geheimnisvolle Unbekannte in der Zentrale der POINT OF auf, und neuerlich kann niemand sagen, was er wirklich im Schilde führt. An anderer Stelle in der Milchstraße sitzen Danog ut Keltris und seine Begleiter in einer unterirdischen Forschungsstation fest. Dort müssen sie ein altes Geheimnis lüften, das Geheimnis um die Götter der Niapave …

Autoren: Jan Gardemann, Achim Mehnert, und Nina Morawietz; nach dem Exposé von Ben B. Black.

Link zum Shop

Erschienen: NOVA 23

Soeben erschienen ist die neue Ausgabe des SF-Magazins NOVA.

Nummer 23 ist eine Themenausgabe: „Musik und SF“. Vertreten mit Kurzgeschichten sind namhafte deutsche Autoren:

Marcus Hammerschmitt: In Wien ist die Musik

Gabriele Behrend: Tremolo

Marc Späni: Dr. Kojimas Cyber-Symphonic Orchstra

Karsten Kruschel: Was geschieht dem Licht am Ende des Tunnels?

Norbert Stöbe: Shamané

Michael Marrak: Das Lied der Wind-Auguren

Thomas Adam Sieber: Sodom Jazz Festival

Guido Seifert: Le Roi est mort, vive le Roi!

Frank Hebben: Cantus

Stephen Kotowych: Saturn in g-Moll

Thomas Ziegler: Unten im Tal

Ab dieser Ausgabe erscheint NOVA im Amrun-Verlag.

Info und Bestellmöglichkeit

DSFP-Nominierungen

Soeben wurden die Nominierungen für den Deutschen Science Fiction Preis 2015 bekannt.

Nominiert sind:

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte:

„Der Klang der Posaunen“ von Arno Behrend, erschienen in „Schuldig in 16 Fällen“, p.machinery
„Terradeforming“ von Arno Behrend, erschienen in „Schuldig in 16 Fällen“, p.machinery
„Revenge“ von Diane Dirt, erschienen in „Bullet“, herausgegeben von Sven Klöpping, p.machinery
„Der Mechaniker“ von Thorsten Küper, erschienen in „Bullet“, herausgegeben von Sven Klöpping, p.machinery
„Extremophile Morphologie“ von Jacob Schmidt, erschienen in „Tiefraumphasen“, herausgegeben von André Skora, Armin Rößler und Frank Hebben, Begedia
„Knox“ von Eva Strasser, erschienen in „Tiefraumphasen“, herausgegeben von André Skora, Armin Rößler und Frank Hebben, Begedia

Bester deutschsprachiger Roman:

„Das Kosmotop“ von Andreas Brandhorst, Heyne
„Feldeváye: Roman der letzten Künste“ von Dietmar Dath, Suhrkamp
„Drohnenland“ von Tom Hillenbrand, KiWi
„MUC“ von Anna Mocikat, Knaur
„Alpha & Omega: Apokalypse für Anfänger“ von Markus Orths, Schöffling
„Kernschatten“ von Nils Westerboer, Leander Wissenschaft

Neu: Corona Magazine eBook 2/15

Die neue Ausgabe des Corona Magazine berichtet u.a. über die Berlinale, das Projekt „Enterprise in Space“ und viele andere SF-Themen TV, Kino, Literatur und Fandom.

Erhältlich ist das Magazin gratis bei allen E-Book-Anbietern.

Mehr dazu hier.

Neu: Mark Brandis Hörspiel Folge 30

Jetzt erhältlich ist Folge 30 des beliebten Mark-Brandis-Hörspiels „Planetaktion Z“.

2151cd79199d683360706039420e0cc0

2136: Der Raumnotrettungskreuzer »Florence Nightingale« wird zur »Barrakuda« gerufen. Im leeren Luxuskreuzer entdeckt Vormann Grischa Romen Spuren eines Verbrechens. Als er nach Hause zurückkehrt, stellt er fest, dass sich das politische Klima der Union inzwischen verändert hat. Bereits ausgerottet geglaubte Fremdenfeindlichkeit flackert wieder auf, und bald muss der stolze Tzigan um sein Leben fürchten …

Mehr dazu auf der zugehörigen Homepage

Erschienen: Ren Dhark: Unitall 26

Soeben erschienen ist Band 26 der Sonderserie „Ran Dhark Unitall“.

Eine Forschergruppe und ihre Wachsoldaten verschwinden spurlos von einer der neuen Siedlerwelten – und nur ein illegales Himmelfahrtskommando unter der Leitung der knallharten Maria Morales kann vielleicht noch Rettung bringen. Fast erscheint es wie ein Wunder, doch tief im Machtbereich der Rateken stößt die ebenso kleine wie irreguläre Truppe auf das Vermächtnis der Heriten …

Ren Dhark: Unitall 26.

Erschienen: Ren Dhark: Weg ins Weltall 50

Soeben erschienen ist Band 50 der Hauptserie „Ren Dhark“.

Das im Zentrum der Galaxis aufgetauchte geheimnisvolle Mikrouniversum entpuppt sich als Bedrohung für die Schöpfung, so wie wir sie kennen. Ren Dhark bricht auf zu einer verzweifelten Rettungsmission – und erlebt ein schreckliches Wächterschicksal …

Ren Dhark: Weg ins Weltall 50.

Erschienen: “Brüder im Geiste” von Stefan Burban

Soeben ist im Atlantis-Verlag der siebte Band aus Stefan Burbans Military-SF-Reihe „Der Ruul Konflikt“ erschienen.

Die Ruul haben ihre Offensive erneut aufgenommen. Aus der Not heraus, die entstandenen Lücken schnell zu schließen, entscheidet sich das terranische Militär, auch weniger geeignete Rekruten einzuziehen und in Freiwilligenregimentern zu organisieren. Schlecht ausgerüstet und nur unzureichend ausgebildet, versehen diese Einheiten als Garnisonstruppen weit hinter den eigenen Linien ihren Dienst, um reguläre Truppen für den Einsatz an der Front freizustellen. Eine dieser Einheiten ist das 171. Freiwilligenregiment auf dem Planeten Alacantor. Doch dann suchen sich die Ruul ausgerechnet Alacantor als Ziel für einen ihrer Überfälle aus und plötzlich muss das 171. Regiment unter Beweis stellen, was es wirklich wert ist…

Mehr dazu direkt beim Atlantis Verlag.

Ältere Beiträge «