Allgemein

Interview mit dem ESFS-Award-Gewinner Marco Rauch

Interview mit dem ESFS-Award-Gewinner Marco Rauch

Marco Rauch wurde 1984 geboren, lebt und arbeitet in Wien. Mit 16 Jahren schrieb er seine ersten Kurzgeschichten, die vorwiegend im Sci-Fi-Genre spielen, aber auch surreale und fantastische Elemente beinhalteten. Nach einer Veröffentlichung in einem deutschen Sci-Fi-Magazin und der selbstständig publizierten Kurzgeschichtensammlung Black Desert ist Hard Boiled sein erster Roman. (Quelle: Literra)

Read more »

Das war der Buchmesse.Con 2014

Das war der Buchmesse.Con 2014

Mit 560 Beteiligten stellte der BuCon in Dreieich einen neuen Besucherrekord auf. Dank einer großzügigeren Gestaltung der Räumlichkeiten traten Fantasy- und SF-Fans einander trotzdem nicht auf die Füße, es sei denn mit Absicht. Natürlich hat sich am Übergewicht der Fantasy im Vergleich zur SF nicht viel geändert, aber es gibt trotzdem für dsf einiges zu…

Read more »

Reingehört: MB Raumkadett 1 – Aufbruch zu den Sternen

Reingehört: MB Raumkadett 1 – Aufbruch zu den Sternen

Mark Brandis gibt es jetzt auch in jung: der 13jährige Mark Brandis schleicht sich auf ein Raumschiff, um zur Venus zu gelangen. Als das Schiff auf einer Gefängnisstation einen Zwischenstopp macht, gerät er in sein erstes Abenteuer.

Read more »

Reingeschaut: Son of the Sun

Reingeschaut: Son of the Sun

Robert Heracles und Ingo Schwedler haben im Thenextart Verlag (Comic Indie Produktionen) einen interessanten Comic veröffentlicht. Darin geht es um einen Inka-Nachfahren, der für die terranischen Truppen einen Außenposten weit draußen im Weltall zurückerobern soll …

Read more »

Interview mit T.R.P. Mielke

Interview mit T.R.P. Mielke

  T.R.P Mielke ist seit Jahrzehnten eine lebende Legende der deutschsprachigen SF-Szene. Er schrieb viele Romane, räumte etliche Preise ab und arbeitete quasi “nebenher” in wichtigen Positionen der internationalen (Werbe-)Industrie. Wir stellten ihm einige Fragen zu seinem Schaffen, der deutschen SF-Szene und dem “Sakriversum” …

Read more »

A project to translate public domain German Sci-Fi novels

A project to translate public domain German Sci-Fi novels

Es gibt tatsächlich ein paar Wahnsinnige, die alte, deutsche, gemeinfreie Science-Fiction-Romane ins Englische übersetzen wollen. Gemeint ist Bradley Hall, der auf der Crowdfunding-Plattform Indigogo “A project to translate public domain German Sci-Fi novels” gestartet hat. Bescheidene 1000 Dollar sammelt er, und wenn er die bis 9. Juli zusammen kriegt, will er fünf Bücher übersetzen. Leider…

Read more »

Interview mit Sven E. Reiter

Interview mit Sven E. Reiter

Dr. Sven Edmund Reiter ist der Autor von “Traumzeitmonde” und wurde dafür bereits für den Deutschen Science Fiction Preis nominiert. Wir stellten ihm ein paar Fragen zu Walen, Monden und Sciencefiction:  

Read more »

KLP 2014 Nominierungen

KLP 2014 Nominierungen

Soeben wurden die Nominierungen für den diesjährigen Kurd-Laßwitz-Preis bekannt, den in Deutschland zusammen mit dem DSFP wichtigsten Literaturpreis. Hier die Nominierungen in den beiden wichtigsten Kategorien: Bester Roman: Dirk van den Boom, Kaiserkrieger (alle 6 Bände des 1. Zyklus) Dirk van den Boom, Eine Reise alter Helden (Die neunte Expansion Band 1) Matthias Falke, Bran…

Read more »

Wenn tote Menschen wiederkommen: “The Returned”

Wenn tote Menschen wiederkommen: “The Returned”

Christian Kathan hat sich in unserem Auftrag zur Premiere von “The Returned” begeben und einige interessante Entdeckungen und Gedanken mitgebracht …

Read more »

Interview mit Lutz Buchholz

Interview mit Lutz Buchholz

Lutz Buchholz ist ein Urgestein der SF-Szene. Seit den 80ern zeichnet er und “verschwört” sich mit dem harten Kern der Gemeinde. Bis heute. Wir haben ihm ein paar Fragen zu seinen jetzigen Aktivitäten gestellt …

Read more »

Termine

  • 3. Oktober 2014Outer Space
AEC v1.0.4

E-Books, die’s drauf haben

Der E-Book-Markt ist unübersichtlich. Unter den unendlichen vielen Eigenproduktionen Lesbares zu finden, ist Glücksache, zumal man sich auf Amazon-Rezensionen nicht verlassen kann. Daher bringt dsf in lockerer Folge Empfehlungen zu brauchbaren SF-E-Books deutschsprachiger Autoren, die auch den anspruchsvollen Leser zufriedenstellen.
E-Books, die's drauf haben

Das dsf-eBook

Direkter Download: mobi | epub

Info und Impressum

deutsche-science-fiction.de veröffentlicht Neuigkeiten und Artikel zu deutschsprachiger Science Fiction. Wir arbeiten unabhängig und nicht kommerziell. Impressum