«

»

Neues Hörspiel: „Die Schläfer“

Torsten Gellrich heißt der Autor dieses SF-Hörspiels, das es seit neuestem käuflich zu erwerben gibt. Die Hörprobe klingt schon mal ganz interessant: in der Antarktis wird ein riesiger Süßwassersee entdeckt – aber das ist nicht das einzige …

Aus dem Inhalt:

„Unter dem von vier Kilometer Eis begrabenen Gewässer stößt ihre Sonde auf exotisch anmutende Lebensformen. Als der Tauchroboter mit den gesammelten Proben zurückkehrt, beginnt für die ehrgeizige Biologin Maja Jovanovic die aufregendste Zeit ihres Lebens.

Doch mit Einsetzen des antarktischen Winters schwindet die gute Laune der Besatzung. Anfänglich nur depressive Verstimmungen entwickeln sich zu beängstigenden Halluzinationen …

Erst als ein Mitglied ihres Teams spurlos verschwindet, dämmert ihnen, dass ihre Sonde auf eine Erfindung der Natur gestoßen sein muss, welche für sie, ja sogar für die gesamte Menschheit, den Untergang bedeuten könnte.“

Die Schläfer, von Torsten Gellrich (Spielzeit: 150 Minuten)

Website