«

»

Neu: Frank Haubold, „Götterdämmerung: Das Todes-Labyrinth“

Erst gerade eben sind die Gewinner des DSFP 2013 bekannt geworden (Frank Haubold landete mit Nr. 1 seiner Space Opera „Götterdämmerung“ auf Platz 3 in der Kategorie Roman), da legt Haubold nach. Und zwar mit Band 2 besagter SF-Serie:

„Auf der Suche nach der verschollenen „Nemesis“ erhalten Kommandant Raymond Farr und seine Gefährten unverhofft Unterstützung von den wehrhaften Sikhanern, einer humanoiden Spezies, die seit dem Großen Krieg ein Nomadendasein führt. Während die „Hemera“ tief in Feindesland ihre Feuertaufe besteht, nehmen die mysteriösen Angels Kontakt zu dem Dichter Rilke auf, der in einem von der Außenwelt abgeschirmten Refugium außergewöhnliche Fähigkeiten entwickelt hat. Doch auch ihre Gegenspieler bleiben nicht untätig, und so mehren sich die Anzeichen für einen Konflikt, der nicht nur den Bestand der Föderation, sondern das gesamte Gebäude der Weltenordnung bedroht …“

 

Eine Hardcover-Version könnt ihr hier kaufen. Eine Weichcover-Variante z. B. hier.

Autorenwebsite