«

»

In eigener Sache

Seit über 5 Jahren existiert jetzt unsere Webseite, und sie erfreut sich steigender Beliebtheit. Bisher hatten wir nicht die Ressourcen, um mehr zu bieten als einigermaßen regelmäßige Neuerscheinungsmeldungen und ab und an einen längeren Artikel. Was völlig fehlt, aber für eine Seite über Literatur an sich obligatorisch ist: Rezensionen.

Um dies zu ändern, haben wir drei kompetente externe Mitarbeiter unter Androhung drastischer Gegenmaßnahmen (kreischbunte Shredderphasersäbel!) akquirieren können, die uns künftig mit Rezensionen aktueller deutschsprachiger Werke erfreuen werden: Alfred Kruse, Axel Kruse und Galax Acheronian. Gleichzeitig sei vermerkt, dass Andreas Winterer mangels Zeit unser Redaktionsteam bis auf weiteres verlässt. Wir bedanken uns für Deine Unterstützung! Und wir freuen uns auf die pointierten und sachkundigen Rezensionen unserer neuen Kollegen.

Auf weitere (mindestens) fünf Jahre!

Eure dsf-Redaktion

Sven Klöpping und Uwe Post