Erschienen: „Die Bibliothek der Tränen“

12. Dezember 2016
By

Christian Kathan ist kein Unbekannter in der Szene. Neben diversen Büchern hat er auch eine Facebook-Gruppe ins Leben gerufen, die uns scheinbar den Namen gestohlen hat – jawoll, wir waren zuerst da!!! Aber darum geht es heute nicht (an dieser Stelle noch mal Lob für Christian für sein Engagement für die deutsche SF auf FB) …

Justamente ist nämlich ein neues Buch erschienen, das er bei Beyond Affinity herausgegeben hat. Schon der Titel macht Lust auf mehr, wie wir finden. Und deshalb folgt hier nun mehr … vom Inhalt:

Die Autor*innen dieser Kurzgeschichten-Anthologie entführen Sie in phantastische Welten und Zeiten. Ob Science Fiction oder Fantasy, Grusel oder Fantastik – wir haben spannende und faszinierende Storys zusammengestellt, die Sie berühren und unterhalten werden.

Und hier mehr über die VerfasserInnen:

Marius Kuhle: Die Bibliothek der Tränen
Robert Boehm: Bernsteinfalter
Nina Horvath Geplante Obsoleszenz
Catherine de Cavalaire: Vinblossom Manor
Florian Geiger: Das bleierne Grauen
Gerhard Huber: Die Versteinerung der Penelope
Achim Köppen: Spiegelbilder
Isabel Werkmeister: Rabenschwester
Christian Grahn: Drei Stunden Krieg
Martin Rüsch: Ein Lied aus Feuer, Beton und Silberpapier
Rita Hausen: Die Kunst der Fuge
Christian Künne: Am Draht
Ava Blum: Drachenrot
Christian Kathan: Enthemmung

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg!

PS: Geiles Covermotiv!

Tags: , , , , , , ,

Termine

  • 30. Juni 2016Ausstellung: SF-Film-Motive "Things to come"
  • 16. Juni 2017U-Con/EuroCon Dortmund
  • 2. September 2017Phantastika
AEC v1.0.4

Das dsf-eBook


NEU: Das zweite dsf-E-Book mit Interviews und Artikeln (2013-2016)
Direkter Download: mobi | epub
Unser erstes E-Book
Direkter Download: mobi | epub

E-Books, die’s drauf haben

Der E-Book-Markt ist unübersichtlich. Unter den unendlichen vielen Eigenproduktionen Lesbares zu finden, ist Glücksache, zumal man sich auf Amazon-Rezensionen nicht verlassen kann. Daher bringt dsf in lockerer Folge Empfehlungen zu brauchbaren SF-E-Books deutschsprachiger Autoren, die auch den anspruchsvollen Leser zufriedenstellen.
E-Books, die's drauf haben

Info und Impressum

deutsche-science-fiction.de veröffentlicht Neuigkeiten und Artikel zu deutschsprachiger Science Fiction. Wir arbeiten unabhängig und nicht kommerziell. Impressum