«

»

Neu: Ichwolke Menschmaschine

Ob iCloud, iProud oder iLoud: irgendwas mit i geht immer. Die renommierte Literaturzeitschrift „Am Erker“ aus Münster hat jetzt diese Mentalität komprimiert auf 133 Seiten herausgebracht.

Mit dabei sind z. B. AutorInnen wie Norbert Stöbe, Daniel Ableev oder Barbara Ostrop. Es finden sich – da kann man sich bei den Jungs vom Erker sicher sein – literarisch hochwertige Texte zum Thema, mal mehr und mal weniger der klassischen SF ähnelnd. Wir finden, dass so eine Annäherung von Hoch- und Genreliteratur Respekt verdient hat.

Erwähnenswert wäre hier auch, dass der Erker immer wieder ein Krimispecial herausbringt. Wann das nächste SF-Special erscheint, weiß man allerdings noch nicht … aber es kommt bestimmt. Wie immer auch diesmal mit dabei: die Bücherschau (Rezensionen mit SF-Schwerpunkt).

Wir wünschen dem Sonderheft viel Erfolg, auf dass noch viele weitere folgen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier die komplette iListe:

 

Daniel Ketteler Alumann
Sascha Kokot wir mästen unsere Profile
Sabine Bruno Die Auswilderung von Pädo 1
Daniel Ableev iQu
Frederike Frei Abenteuerreise von A nach A
Sascha Kokot in der Ebene
Barbara Ostrop Im Herzen des Geflechts
Norbert Stöbe Andrea/s
Norbert Stöbe „Wir werden uns schon irgendwie durchwursteln“ – Interview mit dem Science-Fiction-Autor
Silke Andrea Schuemmer In der Petrischale wird es früher Tag
Gorch Maltzen Hypertension
Wolfgang Wurm Unter Verdacht
Angelica Seithe Cybertanz
Mariusz Lata Steingrund wie Moosgrund
Maike Braun Temporär offline
Michael Starcke mein laptop II
Miguel Peromingo Jenseits des Lesbaren. Augmentierte Realität und Literatur
Rolf Schönlau Der große Anruf
Christine Rainer nichts passiert
Tobias Falberg Vom natürlichen Gleichgewicht. Heute: Convolvulus arvensis
Daniel Gerritzen Die Pandorische Schwelle. Wenn künstliche Intelligenz angreift
Michael Starcke internet I
Rudolf Gier Neukonfiguration
Peter Schwendele Gerettet
Maik Gerecke Wolkenbilder
Sandra Schäfer Fremdkörper
VerstAnd CARTOONS (5)

 

Ichwolke Menschmaschinen
133 Seiten, € 9
Groß-Oktav broschiert 16 x 24 cm
ISBN 978-3-89126-173-6

Zum Verlag