Hell

9. August 2011
By
Hell wie Hölle

Hell wie Hölle

Da freut sich der Genre-Fan: Voraussichtlich am 22. September kommt der Survivalhorror-Endzeitfilm „Hell“ in die Kinos. Die Story klingt erst mal nach 08/15 meets Mad Max: Die Sonne sich von einer lebensspendenden Energiequelle zu einer strahlenden Bedrohung entwickelt und die Welt in eine verdörrte Wüste verwandelt. Auch Deutschland ist davon nicht verschont geblieben, hier wie überall kämpfen die Menschen ums Überleben.

Eine Familie versucht, mit einem Wagen und wenig Sprit in Richtung Gebirge zu fliehen: Oberhalb der Baumgrenze soll es noch Regen und Wasser geben. Doch der Weg ist weit und gefährlich. Und in einer Welt des Kampfes um die allerletzten Ressourcen kann man niemandem trauen und hat es schwer, menschlich zu bleiben…

Hell wie Helligkeit

Hell wie Helligkeit

Der Trailer macht Appetit: Visuell lehnt sich Regisseur Tim Fehlbaum sichtlich an moderne US-Vorbilder an, ohne den deutschen Plot komplett an deren Sehgewohnheiten zu verraten. Genre-Fans können auf jeden Fall einen dramatischen Horror-Reißer erwarten, der zweifellos von drastischen Vorbildern wie „The Hills have Eyes“ und „28 Days Later“ inspiriert ist, aber deutlich psychologischer arbeitet. Roland Emmerich hat mitproduziert.

Wir sind gespannt und haben die Tickets schon so gut wie in der Tasche.

Offizielle Website mit HD-Trailer: www.hell-derfilm.de

Weitere Infos z.B. auf www.sf-fan.de, erste Kritiken haben www.filmstarts.de, sennhausersfilmblog.ch und www.six-shooter.de.

Spieltermine vor dem offiziellen Filmstart findet ihr auf caligari-film.de, zum Beispiel für das Fantasy Film Fest.

Aktuelle Trailer:

Ältere Trailer:

 

Tags: , ,

Termine

  • 11. Juni 2016Terra Nova SF-Oper
  • 30. Juni 2016Ausstellung: SF-Film-Motive "Things to come"
  • 12. August 2016MediKonOne
  • 15. Oktober 2016Darmstadt Space Days 2016
AEC v1.0.4

Das dsf-eBook


NEU: Das zweite dsf-E-Book mit Interviews und Artikeln (2013-2016)
Direkter Download: mobi | epub
Unser erstes E-Book
Direkter Download: mobi | epub

E-Books, die’s drauf haben

Der E-Book-Markt ist unübersichtlich. Unter den unendlichen vielen Eigenproduktionen Lesbares zu finden, ist Glücksache, zumal man sich auf Amazon-Rezensionen nicht verlassen kann. Daher bringt dsf in lockerer Folge Empfehlungen zu brauchbaren SF-E-Books deutschsprachiger Autoren, die auch den anspruchsvollen Leser zufriedenstellen.
E-Books, die's drauf haben

Info und Impressum

deutsche-science-fiction.de veröffentlicht Neuigkeiten und Artikel zu deutschsprachiger Science Fiction. Wir arbeiten unabhängig und nicht kommerziell. Impressum