EuroCon 2017 in Dortmund

Wie wir bereits berichteten, findet der EuroCon 2017 in Deutschland statt, und zwar in Dortmund – unter dem griffigen Namen U-Con. Natürlich wird dsf vor Ort sein und auch vorab berichten. Bereits jetzt könnt ihr euch auf der offiziellen Homepage informieren: dortmund-in-2017.com Ausdrücklich sind Mitmacher gesucht – ihr könnt euch also bei den Veranstaltern mit …

Weiter lesen »

Interview mit den Verantwortlichen von „Wir sind die Flut“

Wie versprochen haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut, uns hinter die Kulissen von Berlinale und Filmindustrie zu schleichen und euch Insiderinfos zum neuesten deutschen SF-Film zu präsentieren.

Weiter lesen »

Neuer deutscher SF-Film!

In „Wir sind die Flut“ von Sebastian Hilger geht es zur Abwechslung mal nicht darum, dass Küstenstädte wegen Klimaerwärmung und Eisschmelze geflutet werden, sondern dass sich ein Meer zurückzieht. „Einfach so“. Warum? Das versuchen Wissenschaftler herauszufinden. Und auch, warum gleichzeitig sämtliche Kinder aus Windholm verschwunden sind …

Weiter lesen »

Sternentreck

So oder so ähnlich könnte sie heißen, die neue Star Trek Trilogie aus deutscher Feder 😉 Aber Spaß beiseite, natürlich freuen wir uns, dass bald  Star Trek Romane von deutschen Autoren herauskommen – und zwar bei Cross Cult, ab Juli 2016. Also pünktlich zu „Star Trek Beyond“. Dies meldete die Marketingabteilung des Ludwigsburger Verlags.

Weiter lesen »

E-Books, die’s drauf haben: „Quantum Suicide“ von David Schwertgen

Neulich erschien ein neues E-Book im Du-Lac-Verlag, der bereits mit einem anderen Werk positiv auffiel. Flugs gelesen, erwies sich auch „Quantum Suicide“ von David Schwertgen als Treffer. Der Autor, dessen Wurzeln unverkennbar im Medien-Milieu liegen, präsentiert ein mehr als ordentlich geschriebenes Erstlingswerk über einen Patienten, der sich in eine neuartige Art der psychologischen Betreuung begibt: …

Weiter lesen »

Michael Iwoleit mit klarem Standpunkt

Michael K. Iwoleit hat schon zahlreiche SF-Preise und Nominierungen erhalten. Als Mitherausgeber von Nova trägt er dazu bei, dass die Storyszene in Deutschland lebendig bleibt. Außerdem schreibt er immer wieder Essays und Artikel zur SF-Literatur. Lesen Sie nun exklusiv bei uns seine Meinung zur literarischen Einordnung aktueller SF, die er bereits in TERRAsse (Begleitheft zum …

Weiter lesen »

Künstlerportrait Thomas Hofmann

Thomas ist schon seit den 80ern fester Bestandteil der hiesigen SF-Szene. Zunächst im Osten (Andymon, ASFC), schon bald aber auch im Westen sorgte er für fantasievolle Illustrationen und Buchcover. Nach Wilko Müller erzählt also jetzt ein weiteres SF-Urgestein aus seinem Leben als Kreativer und Szene-Supporter …

Weiter lesen »

Interview mit Wilko Müller

Wer kennt sie noch, die alten Fanzines, Anthologien und Netzprojekte? Wilko hat ein legendäres davon herausgegeben: Solar-X. Viele (angehende) Autoren von damals sind heute hoch angesehene Vertreter der deutschen SF-Schreibkunst. Wir haben Wilko einige Fragen über das Gestern gestellt … aber auch über das Heute und Morgen:

Weiter lesen »

Interview mit dem LARP-Macher Pascal Fellinger

Pascal Fellinger organisiert zusammen mit seinem „Black Diamond“ Team regelmäßige Liverollenspiele (LARPs), bei denen der Alltag vergessen wird. dsf hat ihm einige vollkommen alltägliche Fragen gestellt:  

Weiter lesen »

Rezension: „Die Welt mein Herz“ (Theaterstück v. Mario Salazar)

<schnipp> … Die Welt mein Herz (nicht Paco Rabanne)! Was letzten Samstag noch so geschah:

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge