Schlagwort-Archiv: dsf

Neues dsf-Yearbook!

Wir haben es getan! Nämlich ein neues eBook herausgebracht. Mit vielen Artikeln, Interviews und News aus der deutschsprachigen SF-Szene. Die Jahre 2013 bis 2016 werden hierbei abgedeckt. Das eBook kann als ePub- oder mobi-Datei direkt von der Startseite heruntergeladen werden. Wir wünschen gute Unterhaltung!

deutsche-science-fiction.de 2013-2016 ebook#2 - dsf_150

Streitgespräch: Zeitgeist


Irgendwie hört man dauernd nur die Frage, ob Science Fiction „tot“ sei. Was Anwesende Diskutanten natürlich heftig verneinen. Doch selten fragt einer: Hat Science Fiction einen Zeitgeist, und wenn ja, wie sieht der aus? Wir tun es.

Andreas: Kurd Laßwitz ist sicher keine „moderne“ Science Fiction, während Cory Doctorow sicher modern ist. Die SF kennt sichtlich Modeerscheinungen und einen Zeitgeist. Ist da was dran? Weiterlesen »

Büttenrede zur SF

Dafür, dass wir in den letzten Wochen zunehmend bierernsthafte Themen behandelt haben (darunter das zweite Streitgespräch zwischen mir und Uwe), möchten wir uns aufrichtig entschuldigen. Also: Entschuldigung. Verzeihung. Wirklich. Sorry. Das war nicht so beabsichtigt …

Weiterlesen »

Streitgespräch 2: Gibt es überhaupt so etwas wie „deutsche SF“?

Neulich trafen sich Uwe und ich wieder mal im Virtua Inn auf ein oder zwei virtuelle Biere und schwadronierten über dies und das. Irgendwie kamen wir dabei auf dieses Thema:

Weiterlesen »

DSF goes interstellar!

Jawohl, zu Silvester werden auch wir Raketen starten lassen – und zwar in den interstellaren Raum. Wirklich. Ganz ehrlich! Wer will, kann sich die restlichen Plätze für nur 3 Mrd. EU sichern. Hotline: 0190/go-interstellar 😉

Weiterlesen »

dsf hat eine neue Titelgrafik

Längliche Debatten, eine ausführliche Schaffensphase – und da ist er, unser neuer Website-Header. Grün, spacig und irgendwie auch deutsch. Also passend zum Namen unseres Site. Wer anderer Meinung ist, darf die gerne links in der Umfrage äußern!
Die Grafik ist übrigens eine Gemeinschaftsproduktion von Lothar Bauer und Christian Günther, bei denen wir uns hiermit drastisch bedanken.

Schon wieder ein SF-Portal???

Mancher fragt sich Obiges. Na dann, ich antworte mal, und zwar mit einem großen, fetten: Ja!!!

Nicht nur, dass wir hier andere Prioritäten setzen (Networking durch Berichte über und Förderung von deutschsprachiger SF und Links zur selbigen), auch der Stil soll reißerischer, unterhaltsamer, eben mindestens ein Lichtjahr voraus sein. Weiterlesen »