Schlagwort-Archiv: Klaus N. Frick

News von Perry

Machen wir sonst nicht, hier aber mal ausnahmsweise ungefiltert die News vom PR-Team zu den neuen NEO-Bänden (134 & 135) sowie zur NEO Platin Edition …

Weiterlesen »

PR 2800 – von einer Frau!

Liebe Perry-Machos aufgepasst! Der 2800. Perry Rhodan Band wird von einer Frau verfasst: Michelle Stern. Na, wenn das mal kein Hieb zwischen die Beine ist oder? Wir wünschen Frau Stern jedenfalls gutes Gelingen und einen spannenden Roman für die Leser. Klaus N. Frick zum Thema: „In den vergangenen zwei Jahren hat Michelle Stern uns mit ihren spannenden Romanen begeistert. Mit ihrem Jubiläumsband wirft sie unsere Helden hinein in einen unbekannten Kosmos.“ (Quelle: PR-Infotransmitter)

Der letzte Fandom Observer!?!

Eins muss man den Machern des berüchtigten Fan-Magazins lassen: sie können gut mit den Medien spielen. So weiß man nicht, ob diese 300. wirklich die letzte Ausgabe des FO sein wird, oder ob sie morgen um die Ecke kommen und sagen „Ätsch, habt ihr uns das wirklich geglaubt?“ Selbstironisch und plakativ wie immer kommt daher nun auch die 300. Ausgabe des FO daher. Und ob es wirklich die letzte ist oder nicht – für die 300 muss man ziemlich lange schuften. Also: Respekt!

Hier könnt ihr die Jubiläumsausgabe lesen.

Michael Szameit gestorben

Durch Achim Mehnerts Blog erfuhren wir die traurige Nachricht, dass Michael Szameit von uns gegangen ist. Michael war sowohl nach als auch vor der Wende einer der bedeutendsten ostdeutschen SF-Autoren. Er schrieb zum Beispiel die Romane „Im Glanz der Sonne Zaurak“ oder „Drachenkreuzer Ikaros“. Als Autor und Herausgeber unterstützte und förderte er die deutsche SF-Szene nach bestem Können und Wissen. Viele Fans werden um ihn trauern, so auch wir. Fairy well, Michael! Vielleicht haben ja nur ein paar Aliens deine Seele aus deinem Körper entführt …

Hier ein Nachruf von Klaus N. Frick.

Perry zum Fünfzigsten!

Eine gute Idee, ein halbes Jahrhundert Perry Rhodan zu zelebrieren: ein Sammelband mit Artikeln, Kurzgeschichten und Blicken hinter die Kulissen, der einen der Hauptverantwortlichen für die Serie ehrt – Klaus N. Frick.

Weiterlesen »

Kurd Laßwitz Preisträger 2013

Hier sind die Gewinner des Kurd Laßwitz Preises:

Weiterlesen »

DSFP-Nominierungen

Die folgenden Werke sind soeben für den Deutschen Science Fiction Preis nominiert worden, der vom SFCD vergeben wird:

Weiterlesen »

Interview-Verweis: Klaus N. Frick

In einem interessanten Interview bei phantastik-news.de spricht Klaus N. Frick über den neuen PR-Ableger: „Perry Rhodan Neo“ …

Neu: Exodus 29

Die neueste Ausgabe des SF-Magazins Exodus erscheint bald. Mit von der Partie sind u. a. Klaus N. Frick, Michael K. Iwoleit, Heidrun Jänchen, Sven Klöpping, Axel Kruse und Armin Möhle.  Neu in Exodus ist die Lyriksektion. Hier kann man z. B. Gedichte von Erik Simon oder Johannes Tosin lesen.

Weiterlesen »