Posts Tagged ‘ Space Opera ’

Reziverweis: Bionda & Krain (Hrsg.), “Funken der Unendlichkeit”

Alisha Bionda und Guido Krain sind in der Szene keine Unbekannten. Nun haben sie sich zusammengefunden, um ein neues Projekt ins Leben zu rufen: O.R.I.O.N., eine neue Space Opera. Novellen zum Thema sind unter obigem Titel im Arunya-Verlag erschienen. Alfred Kruse, unser “SF-Dino”, meint, ein näherer Blick lohnt sich. Wir schließen uns an. Hier geht’s…

Read more »

Interview mit Uwe Post

Interview mit Uwe Post

Unser Chefredax hat ein neues Buch veröffentlicht: “Sterne in Asche”. Moment mal … mehrere Sterne? Zu Sternenstaub zermahlen? Grund genug,  da mal nachzuhaken, bevor es unsere Sonne auch noch erwischt …

Read more »

Im Interview: Horus W. Odenthal

Horus W. Odenthal

Am 1. Mai 2013 erscheint unter dem Titel „Hyperdrive: Mantikor erhebt sich” Horus W. Odenthals Mischung aus Space Opera, Abenteuerroman und Polit-Thriller erstmals komplett in einem E-Book. deutsche-science-fiction.de sprach mit dem Autor der Serie über SF, Fantasy und Fortsetzungsromane.

Read more »

Hyperdrive: Mantikor erhebt sich

Hyperdrive: Mantikor erhebt sich

Die Serie 'Hyperdrive', eine Mischung aus Space Opera, Abenteuer-Roman und Polit-Thriller, erscheint am 1. Mai 2013 ...

Read more »

Erschienen: Zweimal Ren Dhark

Erschienen: Zweimal Ren Dhark

Zum einen: Band 34 der Hauptserie mit dem Titel “Stützpunkt in der Hölle“. Zum anderen: Band 18 der Sonderband-Reihe mit dem Titel “Sternenhaie” (von Conrad Shepherd) …

Read more »

Neuerscheinung: Ren Dhark 31 – Jagd auf die POINT OF

Neuerscheinung: Ren Dhark 31 – Jagd auf die POINT OF

Ren Dhark wird mit einer neuen, unbekannten Macht konfrontiert, die stärker zu sein scheint als alles, dem er bisher begegnet ist. Sie nutzt Raumschiffe, die es eigentlich gar nicht geben kann, zur Jagd auf die POINT OF … Das Cover:

Read more »

Termine

  • 4. September 2015GarchingCon 10
  • 11. September 2015Penta-Con
  • 17. Oktober 2015ReuCon
  • 22. April 2016Raum & Zeit Continuum IV
AEC v1.0.4

E-Books, die’s drauf haben

Der E-Book-Markt ist unübersichtlich. Unter den unendlichen vielen Eigenproduktionen Lesbares zu finden, ist Glücksache, zumal man sich auf Amazon-Rezensionen nicht verlassen kann. Daher bringt dsf in lockerer Folge Empfehlungen zu brauchbaren SF-E-Books deutschsprachiger Autoren, die auch den anspruchsvollen Leser zufriedenstellen.
E-Books, die's drauf haben

Das dsf-eBook

Direkter Download: mobi | epub

Info und Impressum

deutsche-science-fiction.de veröffentlicht Neuigkeiten und Artikel zu deutschsprachiger Science Fiction. Wir arbeiten unabhängig und nicht kommerziell. Impressum