Kategorienarchiv: Neuerscheinungen

Biografie: HR Giger

Im Verlag Tredition ist eine interessante Biografie erschienen: nämlich die des Schweizer Künstlers Hans Rudolf Giger, dessen künstlerischen Modelle Filmgeschichte schrieben, z. B. in der “Alien”-Reihe.

Weiterlesen »

Neu: Armin Rößler, “Die Nadir-Variante”

Im Argona-Universum gibt es einen neuen Hotspot, in den man gedanklich eintauchen kann. Das freut uns, denn jeder Titel, der ein deutschsprachiges SF-Universum mit mehr Leben füllt, bedeutet für uns: mehr zu berichten. Natürlich für euch!

Weiterlesen »

Neu: “Hologrammatica” von Tom Hillenbrand

Im Kiwi-Verlag ist ein thematisch sehr aktueller Roman von Tom Hillenbrand (“Drohnenland”) erschienen: “Hologrammatica”.

Bestsellerautor Tom Hillenbrand entwirft in seinem neuen Thriller ein spektakuläres Bild unserer Gesellschaft am Ende des 21. Jahrhunderts.
Wenn künstliche Intelligenz die Probleme der Welt lösen kann – sind wir dazu bereit, die Kontrolle abzugeben?

Ende des 21. Jahrhunderts arbeitet der Londoner Galahad Singh als Quästor. Sein Job ist es, verschwundene Personen wiederzufinden. Davon gibt es viele, denn der Klimawandel hat eine Völkerwanderung ausgelöst, neuartige Techniken wie Holonet und Mind Uploading ermöglichen es, die eigene Identität zu wechseln wie ein paar Schuhe. Singh wird beauftragt, die Computerexpertin Juliette Perotte aufzuspüren, die Verschlüsselungen für sogenannte Cogits entwickelte – digitale Gehirne, mithilfe derer man sich in andere Körper hochladen kann. Bald stellt sich heraus, dass Perotte Kontakt zu einem brillanten Programmierer hatte. Gemeinsam waren sie einem großen Geheimnis auf der Spur. Der Programmierer scheint Perotte gekidnappt zu haben. Je tiefer Singh in die Geschichte eintaucht, umso mehr zweifelt er daran, dass sein Gegenspieler ein Mensch ist …

Mehr dazu beim Verlag

Neu: EXODUS Ausgabe 37

Ab sofort erhältlich ist die 37. Ausgabe des deutschen SF-Magazins EXODUS.

Auf über 100 teils farbigen Seiten im Großformat bringt EXODUS erneut Kurzgeschichten von namhaften deutschen Autoren, Illustrationen, ein Essay und eine Galerie mit Arbeiten des Künstlers Mario Franke.

Zu haben auf der EXODUS-Homepage

Bald: Maddrax 473, “Die UFO-Sekte”

“Als der Blitz aus der Transportplattform in den Sprungfeld-Generator einschlägt, hat dies einen dramatischen Effekt: Die vier Gefährten werden versetzt, aber nicht an denselben Ort und mit gravierenden Gedächtnislücken. Der Initiator Hordelab erwacht in einer scheinbar verlassenen Stadt. Zwar kann er sich an nichts erinnern, doch überall stößt er auf Abbildungen und Figuren von seinesgleichen. Dieses “Roswell”, so der Name des Ortes, ist wohl sein Zuhause. Dies erweist sich als Irrtum, als plötzlich rosafarbene, behaarte Humanoide auftauchen, von denen ein Teil einen Messias in ihm sieht – und der andere Teil ihn töten will …”

Weiterlesen »

Ren Dhark – Neuerscheinungen

Es sind zwei neue REN DHARK-Bücher erschienen:

REN DHARK “Weg ins Weltall” Band 74 unter dem Titel “Malk Katuhl”:

Auf der Erde hat sich die Schwarze Garde der fanatischen Utaren angenommen, allerdings konnten die Männer nicht mehr verhindern, dass Leks Gefolgschaft die grüne Technologie unterhalb des Titicacasees aktiviert. Die Soldaten machen sich daher bereit, dem entgegenzutreten, was auch immer auf sie und die Erde zukommen mag. Ren Dhark und seinen Freunden ist es derweil gelungen, mit den Herren Voktars ein Gespräch herbeizuführen. Wie dieses Gespräch ausgeht, hängt jedoch nicht zuletzt von einem schwer einzuschätzenden Faktor namens Malk Katuhl ab …

Weiterlesen »

Neu: “Sternenfutter” von Frank Schuster

Soeben ist im Mainbook-Verlag der Roman “Sternenfutter” von Frank Schuster erschienen.

Schuster, Journalist und freier Autor, entwirft darin eine Zukunft, in der die Menschheit von Invasoren als Mastvieh gehalten wird.

Die Erde in naher Zukunft. Jara wird mit anderen Menschen in einer Mast- und Zuchtstation gehalten. Sie werden überwacht und sollen für Nachwuchs sorgen. Die Phagen, eine dem Mensch überlegene Spezies, hat die Erde erobert. Ihr Heimatplanet wurde von einer Pandemie heimgesucht, sodass es dort nichts mehr zu essen gibt. Nun halten sie die Menschen wie einst die Menschen die Tiere in Stationen, um möglichst viel Fleisch zu erhalten. Plötzlich taucht ein Fremder in der Station auf. Er versucht Jara dafür zu gewinnen, nach draußen zu den Wildmenschen, einer Gruppe von Umstürzlern, zu gelangen. Ihre Mission: die Erde von den Phagen zu befreien. Für Jara beginnt ein gefährliches Abenteuer …

Weitere Infos beim Verlag

Neues Magazin: !Time Machine

Soeben erschienen ist Ausgabe 1 des SF-Fan-Zines “!Time Machine”.

Das Magazin von deutschen Machern kann als Nachfolger von !Alois und !Xaver gelten, denn die Autoren sind dieselben.

Auf über 60 monochromen Seiten in bester Druckqualität berichten Ralf Bodemann, Christian Hoffmann, Udo Klotz und Stefan Kuhn (auch bekannt als “Literarisches Quartett” der deutschen SF-Fan-Szene) über Gelesenes, Gesehenes, Fremdartiges und Vertrautes.

So geht es in dieser Ausgabe um die SF Afrikas, um Godzilla, Herbert W. Franke und die World SF Convention in Helsinki. Diverse aktuelle und ältere Bücher werden besprochen.

Die Gesamtmischung kostet 4,90 und ist versandkostenfrei im Wurdack-Shop erhältlich.

Infos und Bestellung beim Verlag

Die Frau der Zukunft vor 100 Jahren

Alle reden von #metoo, vom neuen Feminismus, der neuerdings auch an sich selbst zweifeln darf – da ist es nicht verwunderlich, wenn auch ein SF-Verlag sich mit dem Thema beschäftigt, das schon vor 100 Jahren sehr aktuell war …

Weiterlesen »

Neu: Ren Dhark Band 73

 

In der Serie “Ren Dhark” ist ein neuer Titel erschienen:

Band 73 der Haupt-Serie “Weg ins Weltall” unter dem Titel “Experimentierfeld Voktar”:

Während die von Lek aufgehetzten Utaren unerkannt auf der Erde landen können und sich dort an einer uralten Wächter-Station zu schaffen machen, geraten Ren Dhark und seine Getreuen in der Galaxis Voktar neuerlich in Schwierigkeiten, als die Stimmung auf der Welt der Hem’brach plötzlich kippt und sich alle gegen die Terraner wenden. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand, dass die Ursachen für die heutige Situation in der Zwerggalaxis weit in der Vergangenheit liegen; sie fußen auf dem Experimentierfeld Voktar …

Autoren: Jan Gardemann, Achim Mehnert und Nina Morawietz; nach dem Exposé von Ben B. Black.

Hardcover, 272 Seiten
Herausgegeben von Ben B. Black
Unitall Verlag
EUR 16,90

Bestellung und Infos wie immer beim

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Diese Webseite speichert anonymisierte User Agent-Daten zu statistischen Zwecken entsprechend der europäischen Datenschutzverordnung. Wenn Sie möchten, dass diese Daten nicht gespeichert werden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, um diese Entscheidung für ein Jahr zu merken. Zustimmen - Ablehnen This website stores anonymous user agent data for statistical purposes. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
1078