«

»

Neues bei Piper

Wir berichteten, dass der Piper Verlag ein neues SF-Programm startet. Nun ist der erste Titel eines deutschsprachigen Autoren erschienen, nämlich “Das Schiff” von Andreas Brandhorst. Außerdem verkündet Programmchef Carsten Polzin: Bei Piper Science Fiction finden sich die großen internationalen Namen wie Peter F. Hamilton ebenso wie die besten deutschsprachigen Autoren. Andreas Brandhorst ist Bestsellerautor mit einer riesigen Fangemeinde, daneben wollen wir aber auch neuen Schriftstellern, die das Genre auf ihre ganz eigene Art weiterentwickeln, zu Aufmerksamkeit verhelfen.” Eine neue Chance? Auf jeden Fall Grund zur Hoffnung, dass deutschsprachige SF künftig auch wieder von größeren Verlagen verlegt wird.