«

»

Neu: SF von c’t und heise online

In einer Kooperation mit dem Hinstorff-Verlag gibt es eine neuen SF-Programmbereich, in dem das c’t-Magazin Anthologien und Romane herausgibt.

Den Anfang machen drei Bücher:

“Ausblendung. Wege in die virtuelle Realität” (Kurzgeschichten von Tino Falke, Peter Schattschneider, Michael Rapp, Stephan Becher, Arno Endler, Bernhard Horwatitsch, Helge Lange, Ulf Fildebrandt, Jan Gardemann, Dirk Alt, Rubert Meier, Tom Turtschi, Matthias Falke)

“Massaker in Robcity” (Kurzgeschichten von Michael Rapp, Elke Schmidt, Arno Endler, Ulf Fildebrandt, Soenke Scharnhorst, Roman Schleifer, Bernhard Horwatitsch, Guido Seifert, Gard Spirlin, Nicole Rensmann, Stephan Becher, M.P. Anderfeldt)

Hans-Arthur Marsiske: “Die letzte Crew des Wandersterns” (Roman)

Alle drei Bücher erscheinen als Taschenbuch zum Preis von je 16 Euro.

Weitere Titel sind in Vorbereitung.

Wir berichten in Kürze ausführlicher über diese vielversprechende Programmlinie in Form von Rezensionen.