Rezension: “Unter den Sternen von Tha” von Heribert Kurth

Knapp 500.000 Jahre in der Zukunft: Unser Heimatuniversum ist erforscht und besiedelt, außer uns gibt es darin kein intelligentes Leben. Eine rätselhafte fremde Rasse, die aus einem Nachbaruniversum stammen muss, beauftragt den Navigator Ttrebi H*tr damit, die Geschichte der Menschheit zu protokollieren. Um den Auftrag abzuschließen, erhält er das Privileg, ein Jahr auf dem streng …

Weiterlesen

Rezension: “Im nächsten Leben wird alles besser” von Hans Rath

Ein Mann erwacht. Jedoch nicht am folgenden Tag, sondern 25 Jahre später, als alter Mann. Weder kann er sich an seinen Assistenten Gustav erinnern, noch daran, was mit seiner Ehe passiert ist, noch an seine eigenen Handlungen, Gefühle und Gedanken. Mühsam beginnt er damit, diese ihm fremde Zukunftswelt zu erkunden und seine Erinnerungen wiederzufinden. Hans …

Weiterlesen

Neu: NOVA 29

Die 29. Ausgabe des wohl bekanntesten deutschen SF-Magazins ist da.  Tino Falke: Im Bärental* T. Elling: Die letzte Jungfrau* Tom Turtschi: Die Pinocchio-Abteilung* J. A. Hagen: Das Ebenbild* Moritz Greenman: Spiegelzeit* Uwe Post: … und mir wird nichts mangeln* Frank Hebben: Am letzten Tag* Norbert Stöbe: Expedition 13b/Regalis* Peter Stohl: Keine Maßnahmen erforderlich* Martin Wambsganß: …

Weiterlesen

Rezension: “Land unter” von Dieter Rieken

Erst Klimawandel samt Hitze und Leugnung durch die amtierende Regierung, ansteigender Meeresspiegel – und dann auch noch ein Sprengstoffanschlag auf die norddeutschen Deiche mit verheerenden Folgen: Die Figuren in Dieter Riekens Debutroman leben keinesfalls in einer paradiesischen Zukunft. Sondern in Hausbooten oder oberen Geschossen von Hochhäusern, die auf Norderney (bzw. darüber) so gerade noch aus …

Weiterlesen

Kurd-Laßwitz-Preis 2020: Die Ergebnisse

Soeben wurden die Ergebnisse des diesjährigen Kurd-Laßwitz-Preises bekanntgegeben. In der Kategorie “Bester deutschsprachiger SF-Roman” gewann (sicher nicht allzu überraschend) Andreas Eschbach mit “Perry Rhodan – Das größte Abenteuer”. Als beste SF-Erzählung wurde “Koloss aus dem Orbit” von Jacqueline Montemurri ausgezeichnet. Es ist der erste KLP für diese umtriebige Autorin – und dass endlich mal wieder …

Weiterlesen

Story: “Ranya stürzt ab” von Lisa Jenny Krieg

Lisa Jenny Krieg ist Ethnologin und forscht als Postdoktorandin an den Universitäten Bonn und Jerusalem zum Thema Mensch-Natur-Technologie-Beziehungen im Anthropozän. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter, und Katze Lila in einem kleinen Dorf in der Wüste im Süden Israels. “Scheiße! Verdammte Scheiße!”Ranya kickte gegen den Kotflügel. Seit einer halben Stunde versuchte sie nun schon …

Weiterlesen

Kurd-Laßwitz-Preis: Die Nominierungen

Nach dem DSFP gibt sich auch der KLP die Ehre: Soeben wurden die Nominierungen für die neueste Ausgabe des Preises bekanntgegeben. Es sind viel zu viele, um alle Kategorien hier aufzuführen, daher verweisen wir schlicht auf die Quelle, sprich, die Webseite: http://www.kurd-lasswitz-preis.de/2020/KLP_2020_Nominierungen.htm

Deutscher Science Fiction Preis 2020: Die Nominierungen

Gestern wurden die Nominierungen zum diesjährigen DSFP bekanntgegeben. Nominiert sind: In der Kategorie »Beste deutschsprachige Kurzgeschichte«: »Partition« von Gabriele Behrend, erschienen in »Gegen Unendlich 15« »Ich bin dein Mensch« von Emma Braslavsky, erschienen in »2029 – Geschichten von morgen« »Vom Krug auf dem Hügel in Tennessee« von Christopher Ecker, erschienen in »Exodus 39« »Requiem« von …

Weiterlesen

Rezension: “Influence” von Christian Linker

Eines schönen Tages in nicht allzu ferner Zukunft bringt ein Hackerangriff das ganze Internet zum Zusammenbruch – und mittelbar fast weltweit die gesamte davon abhängige Infrastruktur. Das kann kein Zufall sein, sagt sich der Protagonist des Romans “Influence” von Christian Linker, denn er hat gerade in der Hosentasche einen USB-Stick mit Geheiminformationen, den er in …

Weiterlesen

DPP 2020 fällt aus

Wie soeben bekanntgegeben wurde, wird der Deutsche Phantastik Preis (der ja auch oft deutsche SF auszeichnet) in diesem Jahr nicht vergeben. Als Begründung gab Dirk von den Boom im SF-Netzwerk an: Die Verleihung des Deutschen Phantastik Preises (DPP) wird im Jahr 2020 leider aussetzen. Aufgrund der damit verbundenen organisatorischen Herausforderungen und der Tatsache, dass das …

Weiterlesen