Schlagwort-Archiv: sven klöpping

Neu: „Ab 18!“ (Hrsg. Michael Schmidt)

Bereits als eBook ist obige Anthologie mit skurril-bitterbösen Texten (u. a. auch SF) erschienen. Die Printversion dauert noch etwas. Teilnehmende Autoren:

Weiterlesen »

KLP-Nominierungen

Die Nominierungen für den Kurd-Laßwitz-Preis, einen der wichtigsten SF-Literaturpreise in Deutschland, sind veröffentlicht worden. Hier kann man sie nachlesen.

Weiterlesen »

MegaFusion-Streitgespräch

Das Gespräch führten Sven Klöpping und Andreas Winterer, der hiesigen Redaktion natürlich gänzlich unbekannt, völlig unvoreingenommen, objektiv und ohne jegliches Eigeninteresse … 😉

Weiterlesen »

Neu: „Tiefraumphasen“

Die zweite von Frank Hebben und André Skora herausgegebene Anthologie ist erschienen. Diesmal geht es um düstere Zukunftsvisionen, in denen die Menschheit kurz davor ist, alles zu vernichten was sie sich einmal aufgebaut hatte.

Weiterlesen »

Neu: „Bullet“, MegaFusion-Storys

Die erste MF-Antho

MegaFusion ist das SF-Universum von sternwerk-Verlagsgründer Sven Klöpping. Eine Anthologie mit Gastbeiträgen aus dieser Welt ist jetzt in dem kleinen Verlag erschienen. Die Storys sind schnell, anders, ungewöhnlich. Die Pulp Fiction der deutschen SF.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Inhalt:

D. J. Franzen: Der große Gig
Christian Künne: Die Uhr schlägt nicht mehr
Michael Schmidt: She
Thorsten Küper: Der Mechaniker
Sven Klöpping: Crime Sponsoring
Moser Yacob: Vision
Stefan Blankertz: Rambo II
Vincent Voss: Bullet
Susanne Schnitzler: Job of Clones
John Aysa: Ein einfacher Tag für ein einfaches Gemüt
Dirk Bernemann: J&G
Frederic Brake: Glücklichland
Diane Dirt: Revenge
Andreas Winterer: Bloß nicht alt sein im U18
Andreas Flögel: Who’s your Daddy?
Sven Klöpping: Homebasejump!

Verlags-Website

Hier kann man das Buch bestellen.

 

Reziverweis: Norbert Stöbe, „Der Durst der Stadt“

Im Standard ist mittlerweile eine erste, sehr schöne Rezi zum ersten sternwerk-Titel „Der Durst der Stadt“ (von Norbert Stöbe) erschienen. Hier könnt ihr sie lesen (einfach durchscrollen).

Ausschreibung: Parasitengeflüster

In meinem noch jungen Verlag „sternwerk“ gibt es wieder eine neue Ausschreibung für Storyschreiber:

Weiterlesen »

Neu: Norbert Stöbe, „Der Durst der Stadt“

sternwerk, der kleine aber feine SF-Verlag von dsf-Redakteur Sven Klöpping, hat einen ersten Printtitel herausgebracht: Norbert Stöbes Storysammlung „Der Durst der Stadt“, mit zehn SF-Erzählungen, die teils skurril, teils atemberaubend Bilder im Kopf des Lesers entstehen lassen. Mit dabei sind u. a. zwei mit KLP und DSFP prämierte Erzählungen.

Hier bestellen.

Neu: „Am Ende des Regens“ (SF-Antho)

Die Seite fantasyguide.de dürfte allen Fans wohlbekannt sein. Der Herausgeber Michael Schmidt hat jetzt wieder einmal eine Storysammlung zusammengestellt, die Geschichten von dieser Website und ein paar Erstveröffentlichungen beinhaltet. Lesen lohnt sich!

Hier bestellen

PS: Zwei Storys von mir (Sven Klöpping) sind auch dabei: „Schwarz“ und „Lichtzeitjagd“ 😉 Weitere Autoren: Achim Hildebrand, Karla Schmidt, Ernst-Eberhard Manski, Ralf Steinberg u. a.

 

Reingelesen: Nautilus 115, „t=Waaas?“

Keine Angst, denn genau das wird in dieser Zeitschrift erklärt. Auf den ersten 32 Seiten werden aber zunächst neue Filme und Serien vorgestellt – unter anderem mit einem lesenswerten Artikel zu Gravity nebst Interview mit Gravity-SFX-Supervisor Timothy Webber, worin er interessante Infos zur Arbeit am Set preisgibt. Auch Lost Place kommt nicht zu kurz. Ein Interview mit Defiance-Hauptdarsteller Grant Bowler ist dort ebenfalls zu finden.

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge