Neu: “Unter den Sternen von Tha” von Heriberth Kurth

Bei p.mnachinery ist ein Roman von Heribert Kurth erschienen: “Unter den Sternen von Tha – Die Niederschriften zum Fonpo-Rätsel”. Nahezu fünftausend Jahrhunderte sind seit der Einführung der multiversalen Hintergrundzeit vergangen. Die Strukturerfassung unseres Heimatuniversums ist so gut wie abgeschlossen. Die Suche nach intelligentem Leben blieb dabei ohne Ergebnis. Das Heimatuniversum gehört alleine dem Menschen. Dann …

Continue reading

Neu: “Nummern” – Story Center

Bei p.machinery ist die neue Ausgabe der SFCD-Reihe “Story Center” erschienen. Enthalten sind acht Kurzgeschichten bzw. Erzählungen. Marianne Labisch und Galax Acheronian haben den Autoren die Aufgabe gestellt, Texte zu verfassen, in denen die Zahlen 1, 9, 11, 20, 300 und 2020 vorkommen – aber nicht beliebig, sondern nach gewissen Regeln. Das 292 Seiten starke …

Continue reading

Neu: “Zweitausendvierundachtzig: Orwells Albtraum”

Soeben erschienen ist eine umfangreiche Anthologie voller mehr oder weniger pessimistischer Zukunftsvisionen: “Zweitausendvierundachtzig: Orwells Albtraum”. Alles wird gut. – Warum man Kindern heute noch diesen Bären aufbindet, ist schwer zu erklären. Am wahrscheinlichsten ist, dass es sich um eine simple Kompensation handelt – der Tatsache nämlich, dass dem eben gerade *nicht* so ist! Glaubt man …

Continue reading

Kurd-Laßwitz-Preis 2020: Die Ergebnisse

Soeben wurden die Ergebnisse des diesjährigen Kurd-Laßwitz-Preises bekanntgegeben. In der Kategorie “Bester deutschsprachiger SF-Roman” gewann (sicher nicht allzu überraschend) Andreas Eschbach mit “Perry Rhodan – Das größte Abenteuer”. Als beste SF-Erzählung wurde “Koloss aus dem Orbit” von Jacqueline Montemurri ausgezeichnet. Es ist der erste KLP für diese umtriebige Autorin – und dass endlich mal wieder …

Continue reading

Story: “Ranya stürzt ab” von Lisa Jenny Krieg

Lisa Jenny Krieg ist Ethnologin und forscht als Postdoktorandin an den Universitäten Bonn und Jerusalem zum Thema Mensch-Natur-Technologie-Beziehungen im Anthropozän. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter, und Katze Lila in einem kleinen Dorf in der Wüste im Süden Israels. “Scheiße! Verdammte Scheiße!”Ranya kickte gegen den Kotflügel. Seit einer halben Stunde versuchte sie nun schon …

Continue reading

Neu: “Transmission” von Jo Koren

Ab sofort zu haben ist der neue Roman von Jo Koren, die Fortsetzung von “Vektor”.   Hochsommer im Jahre 2070: Dr. Alpha Novak und ihr Assistent Kit schwitzen in den Städtischen Kliniken in Essen. Ein Routinefall nach dem anderen auf der Station für invasive Kybernetik – bis Alpha zu einem Konsil in die Psychiatrie gerufen …

Continue reading

Kurd-Laßwitz-Preis: Die Nominierungen

Nach dem DSFP gibt sich auch der KLP die Ehre: Soeben wurden die Nominierungen für die neueste Ausgabe des Preises bekanntgegeben. Es sind viel zu viele, um alle Kategorien hier aufzuführen, daher verweisen wir schlicht auf die Quelle, sprich, die Webseite: http://www.kurd-lasswitz-preis.de/2020/KLP_2020_Nominierungen.htm

Deutscher Science Fiction Preis 2020: Die Nominierungen

Gestern wurden die Nominierungen zum diesjährigen DSFP bekanntgegeben. Nominiert sind: In der Kategorie »Beste deutschsprachige Kurzgeschichte«: »Partition« von Gabriele Behrend, erschienen in »Gegen Unendlich 15« »Ich bin dein Mensch« von Emma Braslavsky, erschienen in »2029 – Geschichten von morgen« »Vom Krug auf dem Hügel in Tennessee« von Christopher Ecker, erschienen in »Exodus 39« »Requiem« von …

Continue reading

Rezension: “Influence” von Christian Linker

Eines schönen Tages in nicht allzu ferner Zukunft bringt ein Hackerangriff das ganze Internet zum Zusammenbruch – und mittelbar fast weltweit die gesamte davon abhängige Infrastruktur. Das kann kein Zufall sein, sagt sich der Protagonist des Romans “Influence” von Christian Linker, denn er hat gerade in der Hosentasche einen USB-Stick mit Geheiminformationen, den er in …

Continue reading

DPP 2020 fällt aus

Wie soeben bekanntgegeben wurde, wird der Deutsche Phantastik Preis (der ja auch oft deutsche SF auszeichnet) in diesem Jahr nicht vergeben. Als Begründung gab Dirk von den Boom im SF-Netzwerk an: Die Verleihung des Deutschen Phantastik Preises (DPP) wird im Jahr 2020 leider aussetzen. Aufgrund der damit verbundenen organisatorischen Herausforderungen und der Tatsache, dass das …

Continue reading